Sonderbau

Das gewisse Extra

Ein Großteil der Zelte und Pagoden von Brase Zelte kann mit vielen Extras weiter aufgewertet werden. Je nach Wunsch und Bedarf können speziell angefertigte Bauteile, diverse Bodenbeläge und verschiedenes Zubehör ergänzt werden.

Holzfußboden lackiertBei exklusiven Veranstaltungen kommen auf Hochglanz lackierte Holzfußböden zum Einsatz und sind eine optisch ansprechende Alternative zum Teppichboden oder normalem Holzboden. Angepasst an das Umfeld, den Anlass und die Dekoration kann zwischen hellem und dunklem DekorBangkirai gewählt werden. Schwerlastböden ermöglichen, je nach Zeltgröße in Kombination mit Ballastierungen, die Aufstellung von Zelten auf sensiblen Untergründen, auf denen die Verwendung von Erdankern nicht möglich ist. Für den Außenbereich, zum Beispiel als Terrasse, können die Holzfußböden ebenfalls eingesetzt werden. In der Premium-Variante können hierfür auch Elemente aus Bangkirai-Tropenholz verwendet werden.

Formbar

Satteldachzelte können mit Domfeldern ausgestattet werden.Zelt mit Domfeldern und Abwalmung Dabei wird das Dach stellenweise, in der Regel mittig, durch ein Spitzdach mit Hochpunkt ersetzt. Bei längeren Zelten können auch mehrere Domfelder verbaut werden. An den Giebelseiten können abgerundete Anbauten, sogenannte Abwalmungen, angebaut werden. Optisch erinnern diese entfernt an einen großen Erker und lockern die rechteckige Grundfläche des Zeltes auf. Beides kann miteinander kombiniert werden um ein Zelt mit ganz besonderer Optik zu schaffen.

Zelt transparentTransparente Zelte ermöglichen einer Indoor-Veranstaltung die Verschmelzung  mit der Landschaft und schaffen eine eindrucksvolle Athmosphäre. Die durchsichtigen Planen können wahlweise auch vereinzelnd als Akzente eingesetzt werden. Das Gegenstück bilden Opak-Planen. Gegenüber regulären transluzenten Dachplanen, die einen Teil des Lichts durchlassen, ermöglichen Hier ist der Masskrug!diese das vollständige Abdunkeln eines gesamten Zeltes oder Teilen davon. Eine Veranstaltung mit ganz besonderem Charakter schaffen schwarze Zelte. Außen gewöhnlich weiß überraschen sie mit schwarzen Dachplanen und Seitenumhängen, die vollständig lichtundurchlässig sind. In Kombination mit den LED-Leuchtwandelementen von Brase Zelte, den passenden Beleuchtungselementen, illuminiertem Mobiliar und dunkel lackierten Holzfußboden wird aus einem einfachen Zelt eine außergewöhnliche Location mit Lounge-Charakter.

Etwas Anderes als Plane

Glaswände und Kunststoff-KassetteNeben Seitenmarkisen aus PVC können auch feste Wände aus weißem Kunststoff verbaut werden. Diese bieten einen besseren Schutz gegen Witterungseinflüsse. Außerdem lassen sich Kunststoff-Kassettenwände von außen nicht ausbauen oder entfernen. In Kombination mit abschließbaren Türen wird so eine Absicherung gegen unbefugtes Betreten ermöglicht. Zelte mit Kassettenwänden sind daher ideal für Messeveranstaltungen. Eine offene und helle Athmosphäre bei gleichzeitigem Schutz vor Wind und Wetter bieten Wandelemente aus Vollglas.

 

Natur statt Kunststoff

Historische PagodenEine besondere Atmosphäre versprechen die nostalgisch anmutenden Sechseck-Pagoden von Brase Zelte. Anstelle der gewöhnlichen PVC-Planen sind diese mit Baumwolldächern und -seitenumhängen ausgestattet. Vollständig verkleidete Aluminiumbauteile und passender Bodenbelag runden die natürliche Optik ab. Mit einem Durchmesser von 10 m bieten die nostalgischen Pagoden, ob einzeln oder miteinander verbunden, genügend Platz für jeden Anlass.

Durch die modulare Bauweise des Mietmaterials und die vielen Erweiterungen ist keine Veranstaltung wie die andere. Brase Zelte macht jedes Projekt zu etwas Besonderem. Fordern Sie uns heraus.

Zelt SonderbauZelt transparent

Zelt transparent Schlossinnenhof